Freizeitkalender - Die Veranstaltungsdatenbank

Detailansicht Veranstaltung "Reich durch Gaunerei"

Veranstaltung

TitelReich durch Gaunerei
UntertitelKrimiliteraturtage Vogtland
BeschreibungSchneeballsysteme sind keine Erfindung der Moderne, wie der Autor Julian Nebel herausgefunden hat. Mehr als 30.000 Menschen in München und Umgebung verlieren 1872 ihre Ersparnisse. Existenzen und ganze Gemeinden sind urplötzlich ruiniert, unzählige Menschen nehmen sich das Leben. Schuld ist Adele Spitzeder. Vollkommen mittellos gründet sie im Jahr 1869 die „Dachauer Bank“ und wird damit zur Erfinderin des Schneeballsystems. Vieles kommt uns auch heute bekannt vor. Heike Teubner von der Verbraucherzentrale Sachsen spricht über aktuelle Betrugsmaschen, nachdem Julian Nebel sein Buch über die Betrügerin von München vorgestellt hat. In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Sachsen e.V., der Ortsgruppe Lengenfeld des Kulturbundes e.V. und zum zehnten Mal mit dem Team vom „Lengenfelder Hof“.

Tatort: Lengenfelder Hof, Auerbacher Straße 2, 08485 Lengenfeld
Täter: Julian Nebel, Heike Teubner
Tatzeit: 30.05.2018, 19 Uhr
Karten erhältlich: zum Preis von 5 € in der Buchhandlung am Markt Lengenfeld (Telefon 037606 2341) und unter www.krimi-literatur-tage.de, Restkarten für 6 € an der Abendkasse
KategorieBühne - Kleinkunst/Performance

Termin

BeginnMittwoch, 30.05.2018 19.00 bis 22.00 Uhr
Einlass18.30 Uhr

Veranstaltungsort

NameHotel Lengenfelder Hof
Lage08485 Lengenfeld
Auerbacher Straße 2
KartenansichtVeranstaltungsort im Geoportal anzeigen
KontaktTelefon: 037606 / 87 70
Telefax: 037606 / 22 43
E-Mail: rezeption (at) Hotel-Lengenfelder-Hof.de
Internetwww.hotel-lengenfelder-hof.de

Veranstalter

NameHotel Lengenfelder Hof
KontaktAuerbacher Straße 2
08485 Lengenfeld
Telefon: 037606 / 8770
Internetwww.hotel-lengenfelder-hof.de/