Freizeitkalender - Die Veranstaltungsdatenbank

Detailansicht Veranstaltung "City-HAPPENING"

Veranstaltung

TitelCity-HAPPENING
UntertitelDreizehn Bands machen die Reichenbacher Innenstadt zum Festivalgelände
 
BeschreibungAm Samstag den 10. März 2018 ab 18.00 Uhr erlebt das City-HAPPENING seine zweite Auflage. Mit insgesamt 13 nationalen und internationalen Künstlern verwandelt sich die Innenstadt für vier Stunden in eine Stadt mit Musik sprichwörtlich an jeder Ecke. Die Aktion ist ein Gemeinschaftsprojekt der Agentur „realitätsverlust. Marketing und Event“ und des Gewerbevereins „Gemeinsam für Reichenbach“. „Das Konzept passt, ist etwas ganz Anderes und hat letztes Jahr die Leute mitgerissen. An diesen Erfolg wollen wir auch 2018 anknüpfen“ so Benedikt Lommer Vorsitzender des Vereins. Das Konzept ähnelt dem der Kneipenfeste die es vielerorts gibt nur eben nicht ganz. Zwischen Waschmaschinen, Brillengestellen oder mitten in der Backstube werden die Konzerte an den ungewöhnlichsten Orten veranstaltet. Zwölf Reichenbacher Innenstadtgeschäfte werden an diesem Abend zur Bühne. Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine After-Hour ab 22 Uhr im Neuberinhaus mit zwei DJs aus Chemnitz. Tickets gibt es im Vorverkauf in zahlreichen Geschäften. Resttickets gibt es ausschließlich an der zentralen Abendkasse auf dem Postplatz.

Einige der Künstler sind schon durch die HAPPENING-Reihe bekannt, andere verschlägt es das erste Mal nach Reichenbach. Mit dabei sind, die Dresdner Multi-Instrumental Band „The Black Ants“, die mit 7 Musikern bei der Sparkasse Vogtland auf dem Postplatz zu sehen und zu hören sein werden. Gegenüber bei der Fleischerei Schaller geht es etwas lauter zu, dort spielt „Heart Ovt“ aus Leipzig mit Schlagzeug und Gitarren feinsten Pop-Rock mit Einflüssen aus Indie und anderen Stilrichtungen. Unweit entfernt bei der Fleischerei Schaller wird es gemütlich, nicht nur durch die Enge des Ladens. Hier zu Gast sind „Marla“ aus Heidelberg und „David Celia“ aus Kanada. Das Paar war schon zweimal in Reichenbach und nimmt die Besucher mit auf eine Reise rund um die Welt. In der Zenkergasse bei Conny’s Bar geht es musikalisch weiter mit „Perry O’Parson“. Der Hamburger Musiker dürfte vielen als „Marcel Gein“ vom Street-HAPPENING 2016 in Erinnerung geblieben sein. Beim City-HAPPENING ist er mit seinen englischen Texten irgendwo zwischen Americana, Indie-Rock und Singer/Songwriter einzuordnen. „Paula Cox“ und „Paul Creane“ aus Irland geben sich in der Brasserie Forbriger die Ehre. Nachdem sie durch Australien, Großbritannien und die USA getourt sind, sind sie zurzeit erstmals als Duo in Deutschland unterwegs. Mit rockigen Indie-Folk-Nummern und Pop Songs wird „Ruven Dru“ bei Lennartz Augenoptik aufschlagen. Gleich um die Ecke wird es in der Backstube von Julia’s Bäck am Eck deutschen Chanson mit „Marie Antoinette“ und „Richard Holzmann“ geben. Schräg gegenüber bei den Stadtwerken spielen „Wolf & Moon“. Die Welt ist ihr musikalischer Spielplatz und sie haben den passenden Soundtrack dafür im Gepäck. Bei Expert Müller gibt es wieder ein bekanntes Gesicht, die Chemnitzerin „Frida Lou“ wird mit ihrem sphärischen Sound die Besucher in eine andere Welt entführen. Ganz anders geht es beim Friseursalon Lock-In zu. „Courtney Yasmineh“ aus den USA wird im Duo mit rockigem Sound aufschlagen. „Rigna Folk“, die bei EP:Butz spielen sollten, mussten ihren Auftritt leider absagen. Ein mehr als würdiger Ersatz wurde mit „Flowers in Syrup“ aus Stuttgart gefunden. Ihr Mix aus Alternativrock, Postrock und Alternativpunk gibt ordentlich was auf die Ohren. Außerdem wird im Reisebüro Sunshine-Euro-Tours „Sem Seiffert“ aus Köln spielen. Der Folksänger spielt Musik die einen sofort nach Schottland versetzt. Ende März wird er noch einmal nach Reichenbach zu einem Bürokonzert kommen.

Alle Bands werden im 20 Minuten Rhythmus sechs Sets spielen, sodass die Besucher in den Pausen immer von Bühne zu Bühne gehen und bei leckerem Bier, Wein und Longdrinks den Abend genießen können. An jeder Bühne wird es ein regionales Bier geben sowie zusätzlich an den 13 Spielorten 13 verschiedene Biere. Durch ein Pfandsystem können Getränke auch mühelos von einer Bühne zur nächsten mitgenommen werden. Außerdem werden die einzelnen Bühnen verschiedene kleine Snacks anbieten.

Im Anschluss an die Konzerte wird es ab 22.00 Uhr eine After-Hour im Neuberinhaus geben. Bataclan werden Funk’n’Soul aus ihrer großen Vinylsammlung auflegen und die Besucher einladen, noch etwas den Abend ausklingen zu lassen. Außerdem sind die 12 Acts der anderen Bühnen mit vor Ort und sind sicher für einen Plausch mit alten und neuen Fans zu gewinnen. Bei leckeren Getränken und einem kleinen Snack kann so der Abend bis in die frühen Morgenstunden ausklingen. Tickets für das City-HAPPENING gibt es in allen teilnehmenden Geschäften, außer der Sparkasse und den Stadtwerken sowie in den Presseshops der Freien Presse und der Agentur Realitätsverlust. Die Tickets sind im Vorverkauf für 14 Euro erhältlich. Neu in diesem Jahr ist die zentrale Abendkasse auf dem Postplatz. Besucher die kein Vorverkaufsticket haben müssen zuerst am Postplatz an der Abendkasse ein Ticket zum Preis von 18 Euro erwerben.

Weitere Informationen zu den einzelnen Künstlern und zur Veranstaltung gibt es auf www.event-happening.de und auf Facebook.
Internetwww.event-happening.de
YouTubeVideo anzeigen
KategorieKonzert - Livemusik

Termin

BeginnSamstag, 10.03.2018 18.00 bis 02.00 Uhr

Veranstaltungsort

NameNeuberinhaus
Lage08468 Reichenbach im Vogtland
Weinholdstraße 7
KartenansichtVeranstaltungsort im Geoportal anzeigen
KontaktTelefon: 03765 / 12 18 8
Telefax: 03765 / 12 42 5
E-Mail: info (at) neuberinhaus.de
Internetwww.neuberinhaus.de

Angaben zum Preis

BeschreibungDie Tickets sind im Vorverkauf für 14 Euro erhältlich. Neu in diesem Jahr ist die zentrale Abendkasse auf dem Postplatz. Besucher die kein Vorverkaufsticket haben müssen zuerst am Postplatz an der Abendkasse ein Ticket zum Preis von 18 Euro erwerben.

Veranstalter

NameAgentur Realitätsverlust - Marketing und Event
KontaktZähringer, Severin
Weinholdstraße 21
08468 Reichenbach
Telefon: 03765 / 66 76 46 7
E-Mail: team (at) realitaetsverlust.de
Internetwww.realitaetsverlust.de