← Veranstaltungsübersicht

Gregor Gysi – „Ein Leben ist zu wenig“

Die Autobiographie – Lesung – moderiert von Hans Dieter Schütt

Samstag, 12.01.2019 20.00 Uhr , Bio-Seehotel Zeulenroda, Karpfenpfeifersaal, Zeulenroda-Triebes

Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Seine Autobiographie ist ein Geschichtsbuch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht.Gregor Gysi, geboren 1948, Rechtsanwalt und Politiker. Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Neffe der Literaturnobelpreisträgerin Doris Lessing. 1967 Eintritt in die SED. Vertrat als Rechtsanwalt u.a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und andere Regimekritiker. 1989–1993 Parteivorsitzender der PDS. 1990–2002 und 2005–2016 MdB und Fraktionsvorsitzender der PDS und der Partei Die Linke. Seit Dezember 2016 ist er Präsident der Europäischen Linken. Zahlreiche Publikationen.

Webseite: http://seestern-eventz.de/event/city-2-2-2-3-2-2-2-2-2-2-2-2-2-2-2/

Veranstaltungsort

Bio-Seehotel Zeulenroda
Bauerfeindallee 1
07937 Zeulenroda-Triebes
Webseite: http://www.bio-seehotel-zeulenroda.de

Kontakt
Marco Lange
Telefon: 036628 / 98 0
Fax: 036628 / 98 100
E-Mail: info@bio-seehotel-zeulenroda.de

Veranstaltungsort im Geoportal anzeigen

Preise: Tickets ab 20,00 € Ermäßigung verfügbar
Link zum Kartenverkauf: www.reservix.de

Barrierefreiheit: nicht bekannt

Veranstalter

EventZ Veranstaltungsagentur am Zeulenrodaer Meer GmbH
André Bauer
Telefon: 036628 98126
Fax: 036628 98129
E-Mail: andre.bauer@seestern-eventz.de
Bauerfeindallee 1
07937 Zeulenroda-Triebes

Termin

Samstag, 12.01.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Kategorie

Bühne - Lesung